Der Autor,

seine Bücher

& Lyrik

Lesungen

Schreiben

Lieblinge



Zurück zum Menü

Poetik

Aristoteles: Poetik

Reclam-Verlag, Ditzingen, 1982 - 164 Seiten - EUR 4,60

Nun, die griechisch/deutsche Ausgabe muss nicht unbedingt sein, einmal Reinlesen schon: Denn so wie Homer die “erste” Literatur schrieb, so hat Aristoteles die erste Theorie und Lehre zur Dichtung ersonnen.

Und die hat es schon verdient, über Ecos “Im Namen der Rose” hinaus bekannt zu sein. Aristoteles Thema ist zwar “Dichtung” an sich, für ihn und die Griechen aber ausschließlich: Theater, Komödie, und vor allem Tragödie.

Er definiert als erster überhaupt den Begriff “Mythos”, beschreibt bereits die Muster von Spannungsbögen aus dem Dreischritt Konflikt-Krise-Lösung und lehrt, dass der Autor ein Recht auf Fiction habe. In meiner Olaf Gigon-Übersetzung liest sich das so:

Seiten: 1 2

Impressum